Heimat durch Musik – Empowerment für geflüchtete junge Frauen

Gemeinsam mit einer Kooperation des Jazzinstitut Darmstadt, Ubuntu e.V. und gemeinnützige Heartbeat Edutainment UG und weiteren Musikern, Pädagoginnen und Therapeutinnen aus Darmstadt verfolgen wir das Projekt: Heimat durch Musik.

Die Idee, die hinter dem Projekt steht, ist es den jungen geflüchteten Frauen eine ortsansässige Patin im gleichen Alter an die Hand zu geben um ein Frauen-Netzwerk für die geflüchteten Frauen zu spinnen. Sie dürfen dann miteinander Workshops besuchen (Gesang, Songwriting, Hip Hop u.a.) und schreiben gemeinsam Songs. Die geflüchteten Frauen dürfen ihre Geschichte oder das was sie bewegt in den Songs erzählen und die ortsansässigen Patinnen, die sich schon gut musikalisch ausdrücken können, unterstützen beim Schreiben der Lieder, beim Texten und in der Musik. Am Ende möchten wir gerne ein Konzert stehen haben und eine kleine CD produzieren. Die kann dann in Darmstadt verkauft werden und die Frauenband kann auch immer wieder bei verschiedenen Möglichkeiten (z.B. Schloßgrabenfest, öffentliche Feierlichkeiten o.ä.) auftreten.

aktuelle Infos: https://www.facebook.com/heimatdurchmusik/